Arztwechsel und Riesenbaby :o)

Aaaaaahrgh, ich krieg hier 'ne Macke!!!!  Gerade eben ist mir weidermal passiert, was mir eigentlich nie wieder passieren sollte! Nachdem ich hier gerade eine halbe Stunde lang mühevoll getippt hatte, um euch alle ins Bild über die neuesten News zu setzen, wollte ich den Beitrag abschicken und "schwupps", weg war er  Und jaaa, ich weiß, man sollte deshalb lieber immer erst in "Word" vorschreiben bzw. dort zwischenspeichern aber ich hab's halt nicht getan und nun habe ich den Salat!
Deshalb tue ich jetzt etwas, was eigentlich nicht die feine englische Art ist und zwar, verzeiht mir bitte, und vorallem du liebe Anja , denn ich "klaue" jetzt einfach aus der Mail, die ich heute früh an die liebe Anja schrieb, damit ich eben nicht mehr alles komplett tippen muss.
Also: heute Morgen war ich beim Frauenarzt - bei einer Neuen diesmal, denn wie ihr teilweise ja mitbekommen habt, komme ich mit meiner "alten" nicht besonders gut klar.
Allerdings bin ich mir jetzt schon wieder garnicht mehr so sicher im Nachhinein, denn die "Neue" ist zwar besser von der menschlichen Art her, ich habe mich gleich super aufgehoben und super vertraut gefühlt, aber ich habe dadurch auch festgestellt dass meine "Alte" mit mir beispielsweise stillschweigend viele Extras macht, die keine Selbstverstendlichkeit sind, da sie von der Kasse nicht übernommen werden. Die "Alte" macht so z.B. JEDS Mal Ultraschall bei mir wegen der Vorgeschichte. Die "Neue" heute hat mir ganz klar gesagt, sie macht heute ausnahmsweise US, weil ich zum ersten Mal bei ihr bin, danach dann aber nur noch die 2 gesetzlich vorgeschriebenen Male. Wenn ich zusätzliche US wünsche, so muss ich diese selbst bezahlen (nicht billig). Jetzt bin ich verunsichert, weil es mich schon immer sehr beruhigt hat, das kleine Gummibärchen JEDES Mal auf dem US zu sehen und für meine "alte Ärtzin" ist das selbstverständlich dass sie jedes mal einen Blick auf das Würmchen wirft, nicht nur um sich selbst ein Bild von der Gesundheit zu machen, sonder auch für mich, weil sie weiß dass mich das beruhigt. Sie macht das einfach so, ohne dafür Geld von der Kasse zu bekommen, einfach quasi als "Geschenk" an mich.
Es gab noch einen anderen Punkt bei der "Neuen" heute, der mein Männchen im Hinterkopf "Geldmacherei" schreien ließ...
Ansonsten wäre der weitere Verlauf bei beiden Ärztinnen von nun an relativ gleich (bis auf die Ultraschalls). Zu beiden soll ich alle 4 Wochen und beide wollen mich demnächst nochmal nach Kassel, zum Organscreening / 3D-Ultraschall schicken (diesmal 100% als Kassenleistung).
Könnt ihr euch vorstellen, wie verunsichert ich jetzt bin? Zu wem soll ich bloß in Zukunft gehen, wem mein Glück und das des Gummibärchens in die Hände legen? Für wen um Himmels Willen soll ich mich bloß entscheiden? Für die menschlich bessere Ärztin, bei der ich mich warm, geborgen und aufgehoben fühle, die aber nur strikt die spärlichen Kassenleistungen macht, für alles andere Extrageld will? Oder für die, die menschlich kacke ist, mit deren Art ich nicht so sehr klar komme, die aber dafür von sich aus auf ganz Vieles nebenher  achtet und die jede Menge ganz viele Extras kostenlos, stillschweigend, selbstverständlich nebenher macht???
Also falls einer von euch mir dazu einen Kommentar abgeben mag, tut euch keinen Zwang an
Ansonsten war der Ultraschall heute ganz prima! Das Gummibärchen hat geturnt, gestrampelt, gegähnt und sich mit der Hand durch's Gesicht gefahren - so süß Sie hatte alle Mühe, gescheit die Größe zu messen, da es sich wieder so sehr gedreht und gewendet und sich geziert hat  Und: ich habe ein Riesenbaby!!! Als sie die Vermessung dann endlich geschafft hatte kam heraus, dass es von der Größe her sogar schon ein paar Tage weiter ist, als es müsste. Termin lt. Meßergebnis wäre nun schon der 17.01., statt der 19.01.
Ein Bildsche hab ich diesmal leider nicht für euch. Hab zwar eins bekommen, aber da sieht man irgendwie nix recht drauf und deshalb schenk ich mir das jetzt mal.
So, das war's von mir. Schönen Tag euch allen, bye bye und bis zum nächsten Mal
8.8.07 16:08
 


bisher 5 Kommentar(e)     TrackBack-URL


anja (8.8.07 20:55)
Ich verzeihc dir Schön das ihr wieder daheim seid und es euch allen gut geht!Der arme Lars, ist echt nicht so toll wenn das Zeugs so lang drinen ist.
So, ich wünsch dir nen schönen 1.Arbeitstag,hast bestimmt mächtig viel Lust,gelle!LG Anja


Anja (10.8.07 08:52)
Hallo Silja, ich habe mich so gefreut, wo ich gelesen habe, dass du schwanger bist! Ich hoffe, dir geht's gut und bist nicht all zu müde... Liebe Grüße Anja


Silja (10.8.07 16:50)
@Anja1: na da bin ich ja beruhigt dass du mir verzeihen konntest *lol* Danke für die Bildsche von deinen 2 Süßen - Antwort folgt am WE

@Anja2: danke dass du dich mit mir freust und ich grüß dich mal lieb, obwohl ich gerade nicht so recht weiß, welche Anja du jetzt genau bist? Sorry, ich kenn einfach zu viele Also kleiner Tipp wär ganz klasse

LG @all,
Silja


Anja P. aus Breda (11.8.07 20:40)
Fühle mich gleich wie eine kriminelle. Anja P. aus B. :-) Meld dich mal wieder. Würde mich freuen. Doei !!!


Silli (13.8.07 08:26)
Ach wie schön, die Anja P. *freu*
Ich schreib dir gleich mal ne Mail ... bis später

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen
Gratis bloggen bei
myblog.de